Schlagwort-Archive: Bauchnabelpiercings

Welche Piercings für den Sommer?

Auch wenn man es bei dem aktuell schlechten Wetter nicht glauben mag, der Sommer kommt sicher irgendwann in der nächsten Zeit auch nach Deutschland.

Festzustellen ist, dass es einige Piercing-Arten gibt, deren Nachfrage mit den warmen Sommermonaten steigt und in der kalten Jahreszeit stagniert.

Piercing-Studios aber auch Online Piercingshops können davon meistens ein Lied singen. Sobald es warm draußen wird, ändert sich auch das Kleidungsverhalten. In der Regel nimmt die Kleidung ab, man trägt also luftiger, von bauchfrei über Bikini bis „Oben ohne“. Das Piercing das dann natürlich mit am besten zur Geltung kommt, ist das Bauchnabelpiercing. Wenn es draußen kalt ist, trägt man selten etwas bauchfreies und das Piercing kommt somit nur selten zur Geltung. Sobald man aber wieder bauchfrei tragen kann, lassen sich viele ein Bauchnabelpiercing stechen oder wenn sie schon eins haben, bestellen sich ein neues Piercing online.

Was man allerdings bedenken sollte: Wenn ein Bauchnabelpiercing neu gestochen wird, dauert der Heilungsprozess ziemlich lange. Tatsächlich heilt ein Bauchnabelpiercing am umständlichsten ab, da Bewegungen sowie Reizungen durch die getragene Kleidung ein schnelles Abheilen verhindern. Es kann gute 4 – 6 Monate dauern, bis ein Bauchnabelpiercing verheilt ist. In dieser Zeit ist es durchausmöglich, dass die Stelle um den Stichkanal rötlich ist und sich auch entzündet. Ob man dann noch etwas bauchfreies tragen möchte, ist fraglich. Auch bedarf ein Bauchnabelpiercing einer intensiven Pflege während der Abheilungsphase und auch zu Schwimmbad oder Strandurlaub wird wegen der Infektionsgefahr durch Keime nicht geraten. Man sollte das im Hinterkopf behalten und wenn man sich ein neues Bauchnabelpiercing stechen lassen will, macht man das am besten noch im Winter.

Weniger nachgefragt als das Bauchnabelpiercing aber trotzdem mit feststellbarerer saisonaler Resonanz ist das Brustpiercing. Hier sind die Hintergründe ebenso klar. Im Sommer trägt man eher „Oben ohne“ als im Winter und so kommt das Brustpiercing natürlich meist in der warmen Jahreszeit so richtig zur Geltung!

Der Vorteil beim Brustwarzenpiercing ist, dass die Heilung nicht so lange dauert, wie beim Bauchnabelpiercing. In der Regel spricht man von 1 -4 Monaten, aber meistens ist das Brustwarzenpiercing bereits nach 4 – 6 Wochen vollständig abgeheilt. Auf enge Kleidung sollte man während der Abheilphase natürlich verzichten um das neue Piercing keiner Reibung auszusetzten.

 

Wenn Ihr auf der Suche nach einem Brustwarzenpiercing oder Bauchnabelpiercing seid, dann klickt einfach auf den Link und Ihr werdet in unseren Piercings Online Shop geführt.

Das Bauchnabelpiercing

body-piercing-371961_640Geschichte des Bauchnabelpiercings

Oftmals wird behauptet, dass das Bauchnabelpiercing bereits im alten Ägypten durchgeführt wurde. Das ist allerdings nicht belegt und gehört wohl in die Welt des Hörensagens. Das Bauchnabelpiercing ist seit den 90er Jahren verbreitet, erfreut sich aber seitdem ungebrochener Beliebtheit.

1993 trug Alicia Siverstone in dem bekannten Aerosmith Video Crying ein Bauchnabelpiercing, was entscheidend zur Verbreitung dieser Piercing Art beigetragen hat.

 

Wie wird ein Bauchnabelpiercing gestochen?

Das Bauchnabelpiercing wird normalerweise im Liegen gestochen. Der Aus- und Eintrittskanal wird vom Piercer markiert, mit einer Piercingsklemme fixiert und dann gestochen.

Üblicherweise wird die Hautfalte über und unter dem Bauchnabel durchstochen, das Piercing liegt dann vertikal auf dem Bauchnabel.

Bauchnabel Piercing Schmuck

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Schmuck-Variationen für Bauchnabelpiercings. Meistens wird ein Curved Barbell mit unterschiedlich großen Kugeln verwendet. Die Kugeln können dann mit einem Kristall oder anderen dekorativen Motiven veredelt werden.

 

Heilung von Bauchnabelpiercings

Bauchnabelpiercings heilen in der Regel schwerer ab, als andere Piercing formen, da diese aufgrund ihrer Lage durch Körperbewegungen ständig gereizt werden. Der Heilungsprozess dauert somit mitunter4-6 Monate und bedarf besonderer Pflege.

Es wird empfohlen das Bauchnabelpiercings während der Heilungsphase nach Möglichkeit nicht herauszunehmen um ein Zuwachsen des Piercingskanals zu vermeiden.

 

Bauchnabelpiercings bei anatomischen Besonderheiten

Unter Umständen kann ein Bauchnabel besonders tief liegen. In dem Fall sollte der Piercer darauf achten, nicht bis zum Boden des Bauchnabels zu stechen. Ein langer Stichkanal kann der Heilungsprozess erschweren.

Bei hervorstehenden Nabeln kann das Piercing nicht in die Hautfalte gestochen werden sondern der Nabel selbst wird in diesem Falle gepierced.

Ein Bauchansatz kann dazu führen, dass der Trage Komfort des Piercings aufgrund der Reibung eingeschränkt ist.

Bauchnabelpiercings im Piercing Store

In unserem Piercing Online Shop könnt Ihr eine Vielzahl unterschiedlicher Schmuckvariationen von Bauchnabelpiercings finden. Wir garantieren, dass bei uns nur die besten, Haut und Körperverträglichen Materialien zum Einsatz kommen.

Mit Piercing Online Shops viel Zeit sparen

Jedes Jahr wieder, stellt sich die Frage nach den Weihnachtsgeschenken. Durch die Verbreitung des Internets hat sich ein Großteil unserer Suche erledigt. Keine überfüllten Innenstädte mehr, nicht mehr frieren bei Minusgraden. Einfach von Zuhause aus das passende Geschenk aussuchen und bestellen. Mit Piercing Online Shops viel Zeit sparen weiterlesen